Der Förderpool

Bestandteil des Aus- und Weiterbildungsprogramms unserer Bank

Der Förderpool ist Bestandteil des Aus- und Weiterbildungsprogramms unserer Bank. Primär geht es um die Entwicklung und langfristige Sicherung von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern, sowie Nachwuchskräften.

Individuelle Entwicklung und Weiterbildung der Förderpoolteilnehmer

Ins Leben gerufen wurde er erstmals im Jahre 2010. Seitdem sind immer wieder Mitglieder zum Förderpool hinzugestoßen und wieder ausgeschieden. Wir sind seit Mitte 2020 bzw. seit Anfang 2024 Teil des Förderpools. Unsere Teilnahme ist auf ca. drei bis fünf Jahre ausgerichtet, in denen wir uns weiterentwickeln und auf eventuelle Führungsaufgaben vorbereiten sollen.

Wie kann die Bank zukunftsfähig gemacht werden? Was sind die Herausforderungen, welchen wir uns in den kommenden zehn Jahren stellen müssen? Was beschäftigt unsere Kunden und wie können wir sie bestmöglich dabei unterstützen? Wie können auch Schüler bereits in jungen Jahren auf bankspezifische Themen vorbereitet werden?

Diesen und vielen weiteren Fragen versuchen wir, zusammen mit unserem Vorstandsvorsitzenden Herrn Konrad Buckel, in regelmäßigen Treffen auf den Grund zu gehen und Ideen und Lösungen zu finden. Es werden aktuelle Themen besprochen und versucht Ideen in die Praxis umzusetzen.

Zur individuellen Entwicklung und Weiterbildung der Förderpoolteilnehmer werden außerdem viele weitere Aktivitäten angeboten. Unter anderem sind dies Seminarmaßnahmen, Projektarbeiten, Referententätigkeiten und Volontariate bei anderen Banken und Verbundunternehmen, um einen Einblick in andere Tätigkeiten und die Arbeitsabläufe und Unternehmenskulturen anderer Betriebe zu erhalten. Neu hinzu gekommen ist auch die Möglichkeit, soziale „bankfremde“ Hospitationen durchzuführen.

Warum wir Mitglieder im Förderpool sind?

Wir Mitglieder des Förderpools sind junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG. Da wir aus unterschiedlichen Abteilungen kommen, macht es das Zusammenarbeiten sehr interessant und informationsreich.

Wir wollen die Bank aktiv mitgestalten und mit unseren Ideen zur Entwicklung der Bank beitragen.

Außerdem möchten wir uns persönlich und fachlich weiterentwickeln, um für die Bank und uns selbst einen Mehrwert zu schaffen. Es ist ein gegenseitiges „Geben“ und „Nehmen“ der Bank und der Mitarbeiter. Durch die Möglichkeit auch in anderen Abteilungen für eine begrenzte Zeit mitzuarbeiten, können wir mehr vom „Großen-Ganzen“ sehen und erlangen einen umfangreicheren Einblick in das Geschehen der Bank. Durch verschiedene Projekte können zusätzlich neue spannende Aufgaben übernommen werden und durch persönlich zugeschnittene Personalentwicklungsangebote hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit sich individuell weiterzuentwickeln.


Die Teilnehmer stellen sich vor

Julia Weindl

Teamassistentin Finanzcontrolling und -wesen

Wie alt bin ich: 28 Jahre

Wo komme ich her: Holzkirchen

Was ist meine Ausbildung: Verbundstudium in der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG von 2014 bis 2019 mit Abschluss zur Bankkauffrau an der IHK und Bachelor of Arts an der Hochschule München (mit dem Hauptschwerpunkten Controlling & Rechnungswesen sowie als zweiten Schwerpunkt Marketing).

Wie habe ich mich in der Bank weitergebildet: Kompetenznachweise an der ABG (Akademie Bayerischer Genossenschaften) für den Jahresabschluss und Steuern sowie für Controlling.

Was sind meine Zuständigkeiten: Jahresabschlusserstellung, Controlling, Meldewesen, Auslandszahlungsverkehr, Mitglied im Social Media Team der Bank.

Seit wann bin ich im Förderpool: seit 2020

Was sind meine Motivationen zur Teilnahme am Förderpool: Aktive Mitgestaltung der Bank, persönliche und fachliche Weiterbildung, umfangreiche Einblicke in das Geschehen der Bank sowie in andere Abteilungen, neue Ideen entwickeln und vorantreiben, Übernahme neuer interessanter Aufgaben.


Katharina Schulleri

Privatkundenberaterin

Wie alt bin ich: 27 Jahre

Wo komme ich her: Aying/Großhelfendorf

Was ist meine Ausbildung: Ausbildung in der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG mit Abschluss zur Bankkauffrau an der IHK.

Wie habe ich mich in der Bank weitergebildet: Abgeschlossene Bankfachwirtin und -betriebswirtin, abgeschlossenes Studium (Bachelor in Business Administration).

Was sind meine Zuständigkeiten: Bedarfsgerechte Beratung von Privatkunden in Sachen Zahlungsverkehr, Konsumentenkredite, Absicherung und Geldanlage.

Seit wann bin ich im Förderpool: seit 2020

Was sind meine Motivationen zur Teilnahme am Förderpool: Kennenlernen der internen Geschäftsabläufe, um theoretisches Wissen aus den Weiterbildungen in die Praxis umsetzen zu können.


Andreas Hütter

Zert. Zahlungsverkehrsberater

Wie alt bin ich: 25 Jahre

Wo komme ich her: Schliersee

Was ist meine Ausbildung: Ausbildung in der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG mit Abschluss zum Bankkaufmann an der IHK.

Wie habe ich mich in der Bank weitergebildet: Abgeschlossener Bankfachwirt, aktuell: Weiterbildung zum Bankbetriebswirt.

Was sind meine Zuständigkeiten: Ich gestalte für unseren Geschäftskunden individuelle Lösungen in den Bereichen Finanzierung und Zahlungsverkehr.

Seit wann bin ich im Förderpool: seit 2024

Was sind meine Motivationen zur Teilnahme am Förderpool: Das Erlernen neuer Fähigkeiten um sich beruflich weiterzuentwickeln. Ich will einen Beitrag zur Entwicklung und Verbesserung der Raiffeisenbank Holzkirchen leisten. Durch den engen Kontakt zu anderen Führungskräften & Mitarbeitern kann ich einen umfangreichen Einblick in die Geschäftsabläufe erlangen.


Kooperationen mit ortsansässigen Schulen

am Beispiel der Oberland Realschule Holzkirchen

Als regionale Bank versuchen wir regelmäßig mit den ortsansässigen Schulen in Kontakt zu treten, um diese in Finanzthemen zu unterstützen und den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den Bankalltag zu gewähren.

So verbindet uns zum Beispiel auch mit der Oberland Realschule in Holzkirchen eine langjährige Kooperation, indem wir als Bank stets (bereits seit über 10 Jahren) mit einem Stand an der Berufsinformationsmesse teilnehmen (siehe Foto mit den Kolleginnen des Förderpools Julia Weindl und Katharina Schulleri - von links nach rechts). Die SchülerInnen der Realschule können sich auf der Informationsveranstaltung über die verschiedensten Berufe und Unternehmen erkundigen und Fragen an die Angestellten stellen. So gab es bei uns zum Beispiel Einiges über die Ausbildung, das Verbundstudium und das Praktikum zu erfahren.

Am 23. Mai 2023 hatten wir außerdem Besuch einer 9. Klasse der Realschule mit ihrem Lehrer. Die 13 SchülerInnen wurden von unserem Vorstandsvorsitzenden Herrn Konrad Buckel begrüßt und erhielten Informationen über das Bankwesen in Deutschland, die Besonderheiten der genossenschaftlich organisierten Banken sowie unseres Hauses. Die anschließende Führung durch die Bank schaffte einen Einblick über die verschiedenen Bereiche im Unternehmen und ermöglichte einen Blick hinter die Kulissen. Zum Schluss konnten die Schülerinnen und Schüler noch ihre Fragen loswerden und bekamen ein paar Informationen, passend zum Schulstoff, was beispielsweise das Thema Geldanlage betrifft.

Um Finanzthemen für Kinder und Jugendliche bereits in jungen Jahren greifbar und einfach verständlich zu machen, bieten wir den Schulen in Holzkirchen und Otterfing die Möglichkeit, dass wir in einzelne Klassen oder zu Vorträgen in die Schulen kommen. Dort können wir im Rahmen des Unterrichts oder einer Veranstaltung etwas zu Themen aus dem Lehrplan (Bank, Finanzen, Geld, Geldanlage, …) erzählen bzw. die Lehrer fachlich unterstützen. Bei kleineren Klassengrößen besteht, wie bei der Realschule, auch die Möglichkeit, dass uns die Schülerinnen und Schüler besuchen kommen.

Die Teilnehmer aus unserem Förderpools koordinieren und organisieren das Ganze.

Alle interessierten Schulen aus Holzkirchen und Otterfing dürfen sich gerne bei uns melden und wir versuchen eine Kooperation mit ihnen aufzubauen, um die Schülerinnen, Schüler und Lehrer in Finanzthemen zu unterstützen.


Aktionen unserer Förderpool-Mitglieder

10.05.2024 – 21.06.2024: VR-Börsenspiel mit der Oberland Realschule Holzkirchen

Im Mai und Juni haben wir mit einer 9. Klasse der Oberland Realschule Holzkirchen am VR-Börsenspiel teilgenommen. Sechs Wochen lang durften die Schülerinnen und Schüler fiktiv Aktien und andere Wertpapiere an der Börse handeln.

Zuvor hatte die Schulkasse eine Schulstunde lang einen Vortrag von uns zum Thema „Kapitalanlage“ gehört und uns für zwei Stunden in der Bank besucht, um den Bankalltag besser kennenzulernen.

Mit der Aktion haben wir versucht den Jugendlichen spielerisch Wissen in diesem Bereich zu vermitteln. Die beste Schülergruppe erzielte sogar einen Gewinn im Spiel und konnte damit eine kleine Belohnung (in Form von Gutscheinen) ergattern.

Wir hoffen es hat allen genauso viel Spaß gemacht wie uns und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Runde kommendes Jahr!

06.03.2024: Berufsinfomesse der Oberland Realschule Holzkirchen

Auch bei der diesjährigen Berufsinfomesse der Oberland Realschule Holzkirchen hatten wir einen Stand und durften interessierten Schülerinnen und Schülern und deren Eltern den Beruf des Bankkaufmannes bzw. der Bankkauffrau etwas näher bringen.

Als eines von insgesamt 65 Unternehmen hatten wir viel Spaß und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

15.01.2024: Vortrag an der FOS Holzkirchen zum Thema Kredite und Finanzierungen

Am 15. Januar 2024 durfte das Team des Förderpools für einen Teil der Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen der FOS in Holzkirchen einen Vortrag halten. Das Thema war - passend zum Schulstoff – Kredite, Kreditarten und Finanzierungen.

Die Schülerinnen und Schüler haben erfahren, welche verschiedenen Kreditarten es gibt, wie eine Finanzierung (vom Antrag bis zur Aus- bzw. Rückzahlung) in der Bank abläuft und konnten einen praxisnahen Eindruck von den Förderpoolmitgliedern erlagen, wie ihr Alltag mit Finanzierungsanfragen aussieht.

Am Ende der beiden Schulstunden gab es noch ein Quiz über die zuvor besprochenen Themen, an welchem die Zuhörer teilnehmen konnten.

Durch solche Kooperationen mit Schulen versuchen wir immer wieder die Lehrerinnen und Lehrer der ortsansässigen Schulen zu unterstützen und den Schülerinnen und Schülern Bank- und Finanzthemen praxisnah näherzubringen.

07./08.11.2023: Teilnahme an den ]FIT[-GENOvationDays 2023 in Berlin

Anfang November fanden zum ersten Mal die ]FIT[-GENOvationDays in Berlin statt. Eingeladen hatte das Foresight & Innovation Team (FIT) des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) alle Innovationsmanagerinnen und -manager der genossenschaftlichen FinanzGruppe (GFG).

In der zweitägigen Veranstaltung ging es um aktuelle Trends, Innovationsaktivitäten, welche die GFG bereits vorantreibt und darum, wo wir in der Gruppe noch lernen können. In verschiedenen Workshops wurden außerdem aktuelle Innovationsprojekte vorgestellt und weitere spannende Themen besprochen.

Wir durften vom Förderpool aus an dieser wunderbaren und spannenden Veranstaltung teilnehmen.

11.-14.09.2023: Informationsaufenthalt bei der DZ Bank in Frankfurt

Den großen Verbundpartner, die DZ Bank AG, einmal live erleben und hinter die Kulissen blicken?! Über den Förderpool hatten wir die Möglichkeit vier Tage lang die DZ Bank in Frankfurt zu besuchen. Der Informationsaufenthalt beinhaltete die Hospitation in zwei ausgewählten Fachbereichen sowie die Teilnahme an Workshops zu verschiedenen Themen.

Eine einmalige Gelegenheit und sehr wertvolle Erfahrung!

04./05.07.2023: Hospitation bei der Münchener Hypothekenbank

Was macht die Münchener Hypothekenbank (MHB) als Bank und Verbundpartner so besonders? Wie funktionieren deren Abläufe in der Firma und welche Abteilungen gibt es? Diese und viele weitere Informationen durften wir während unseres Kurzbesuches bei der MHB erfahren. Zwei Tage lang hatten wir die Möglichkeit in das Regionalbüro München hineinzuschnuppern und die Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Vergleich zu unserer Bank kennenzulernen.

Eine sehr schöne und informationsreiche Abwechslung zu unserem normalen Tagesgeschäft in Holzkirchen.

14.06.2023: Zu Besuch bei Union Investment

Für einen Tag durften wir regelrecht in die digitalen Köpfe der Union Investment schauen. Uns wurden im Bereich der künstlichen Intelligenz die neuesten Forschungsfelder näher gebracht und auch die ein oder andere bereits umgesetzte Innovation vorgestellt.

Wir sind in das Social Media von Union Investment eingetaucht und haben einen Blick über den Tellerrand hinaus gewagt: Die Beratung der Zukunft mittels VR-Brille.

25.05.2023: Teilnahme an der Vertreterversammlung

Um über den Tellerrand hinaus zu blicken, dürfen Förderpool-Teilnehmer bei uns in der Bank auch an der jährlichen Vertreterversammlung teilnehmen. Ein interessanter Einblick, den man sonst nicht alle Tage bekommt! Unser Vorstandsvorsitzender Herr Konrad Buckel berichtete über das vergangene Jahr, den geprüften Jahresabschluss und die Erwartungen für die Zukunft. Anschließend wurde noch über Diverses von den Vertretern abgestimmt und diskutiert.

23.05.2023: Besuch der Realschulklasse aus Holzkirchen

Am 23.05.2023 hat uns eine 9. Klasse der Oberland Realschule aus Holzkirchen besucht (siehe auch „Kooperationen mit Schulen“). Vom Förderpool aus haben wir die SchülerInnen zwei Stunden lang durch die Bank geführt, ihnen Fragen beantwortet und einen kleinen Vortrag zu Schul- und Finanzthemen gehalten.

So hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit direkt im Unternehmen den Beruf und die einzelnen Abteilungen kennen zu lernen und sich einen Eindruck vom Bankalltag zu verschaffen.

(Quelle Bild: https://www.oberland-realschule.bayern/)

13./14.10.2022 & 19.04.2023: Kurzvolontariat in unserer Partnerbank Raiffeisenkasse Eisacktal

Durch die Teilnahme an unserem Förderpool, bietet sich immer wieder die Gelegenheit auch in andere Unternehmen oder Abteilungen zu schnuppern. So hatten wir zum Beispiel die Möglichkeit (Julia Weindl vom 13.-14.10.2022 & Katharina Schulleri am 19.04.2023) unsere Partnerbank, die Raiffeisenkasse Eisacktal, in Brixen zu besuchen. In Südtirol haben sich die Kollegen extra für uns Zeit genommen und uns ihren Bankalltag in der jeweiligen Abteilung (Finanzcontrolling & Privatkundenberatung) gezeigt.

Schön, dass es solche länderübergreifenden Freundschaften bzw. Partnerschaften gibt und wir alle davon profitieren dürfen!

25.03.2023: Ramadama der DPSG in Holzkirchen

Alljährlich findet das „Ramadama“ statt. Dieses Jahr haben auch wir uns daran beteiligt und uns der DPSG vor Ort angeschlossen, um einen Teil von Holzkirchen vom Müll zu befreien. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel einfach liegen gelassen und auf offener Straße entsorgt wird, wenn man einmal genauer hinsieht.

Wir können nur sagen, in Sachen Nachhaltigkeit ist es ein super Projekt, das wir sehr gerne unterstützt haben.

22.03.2023: Berufsinfomesse in der Realschule Holzkirchen

Am 22.03.2023 fand in der Oberland Realschule Holzkirchen die jährliche Berufsinfomesse statt. Auch wir haben wieder mit einem Stand daran teilgenommen und konnten den SchülerInnen von unseren eigenen Erfahrungen während der Ausbildung und des dualen Studiums in der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG berichten.

Über den Förderpool stehen wir den Schulen auch als Ansprechpartner für Kooperationen in Sachen Finanzthemen sehr gerne zur Verfügung (siehe „Kooperationen mit Schulen“).

03.05.2022: Soziales Engagement im BioGarten

Am 03.05.2022 durften wir einen Tag lang ein soziales Projekt in der Region unterstützen! Im BioGarten Holzkirchen e.V. haben wir einen Teil der Bäume, welche die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG zuvor gespendet hatte, gepflanzt und durften viel über den Anbau von Obst und Gemüse nach den Prinzipien der Permakultur erfahren.

Es war ein sehr interessanter und aufschlussreicher Tag – weit weg vom eigentlichen Bankalltag!

Seit Februar 2022: Betreuung der Social Media Accounts

Seit Februar 2022 haben wir vom Förderpool auch die Betreuung unserer Social Media Accounts (Facebook und Instagram) übernommen. Wir versuchen eine gute Mischung aus Bankfachthemen und interessanten Einblicken in unseren „Mitarbeiter-Alltag“ herzustellen. Der Blick „Hinter die Kulissen“ ist für die meisten Follower doch am interessantesten. Wir freuen uns jedoch über jegliches Feedback sowie über jeden Like und Kommentar, um unseren Social Media Auftritt weiterhin zu verbessern.

06.-08.12.2021: Besuch des Seminars „Führen mit Werten“ in der Abtei Münsterschwarzach

Im Dezember 2021 durften wir, vom Förderpool aus, das Seminar „Führen mit Werten“ in der Abtei Münsterschwarzach besuchen. Mit Impulsen, Vorträgen, Austausch und Meditation führte Pater Anselm Grün uns durch die zwei Tage, in denen wir wertvolle Erfahrung sammeln durften, wie wir Werte in unserem Arbeitsalltag und Privatleben integrieren können.

(Quelle Bild: https://www.gaestehaus.abtei-muensterschwarzach.de/)

Seit 2021: Übernahme von „Patenschaften“ für neue Azubis im Haus

Wenn man eine Ausbildung oder ein (duales) Studium beginnt, ist man oft etwas planlos unterwegs. Hier hilft es, wenn man jemanden an seiner Seite hat, den man alles fragen kann, weil er oder sie es selbst schon erlebt hat. Diesen Part übernehmen wir sehr gerne bei unseren Nachwuchskräften in der Bank. Als „Mentoren“ stehen wir unseren Azubis und Verbundstudenten mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen sie so gut es geht.