Neues auf einen Blick

Gesellschaftliche Verantwortung bedeutet für uns, die Zukunft der Region nachhaltig mit zu gestalten. Dies ist eine Grundvoraussetzung damit unsere Region auch über Generationen hinaus lebens- und liebenswert bleibt.

Erfahren Sie mehr über uns

Vortrag an der FOS Holzkirchen

Bin ich überschuldet? Welche Kreditarten gibt es eigentlich? Wie kriege ich einen Kredit?

Michael Giglberger, Bereichsleiter Kunden-und Vertriebsmanagment hat am 11.04.2018 den jährlich stattfindenden Vortrag zum Thema „Kredit“ in der Fachoberschule in Holzkirchen gehalten.

Herr Giglberger hat seine zahlreichen Erfahrungen und Hintergründe aus der Praxis zu dem aktuellen theoretischen Schulstoff ergänzt. Die ca. 100 Schülerinnen und Schülern bekamen umfassende Informationen zu der Kreditwirtschaft und den Kreditarten. Außerdem referierte er über die Finanzkrise, das aktuelle Zinsniveau und Voraussetzungen für die zukünftige Baufinanzierung. Um die jungen Menschen vor einer Überschuldung zu schützen gab, es am Ende des Vortrags noch Tipps, um nicht in diese Situation zu geraten.

Wir wollen die transparenteste Bank in der Region sein und daher liegt uns die finanzielle Bildung unserer Jugend besonders am Herzen.

Schnupperlehrlingswoche 2018

Wie jedes Jahr hatten wir in der 1. Osterferienwoche fünf interessierte Schnupperlehrlinge zu Gast.

Eine spannende Woche mit vielen Eindrücken und Einblicken in unsere Bank liegt hinter ihnen. Die theoretischen Grundlagen und Informationen zu der Bankausbildung vermittelten die Auszubildenden Kilian Kaffl und Andreas Hütter mit Hilfe von spannenden Vorträgen. Durch tägliche Einsätze in den unterschiedlichen Abteilungen konnten die Praktikanten das vermittelte Hintergrundwissen sofort in der Praxis live erleben.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und an unsere Schnupperlehrlinge für diese tolle Woche.

Die Energiekarawane zieht durchs Viertel

Nachhaltigkeit wird nicht nur in unserem Haus groß geschrieben

Wer sein Eigenheim energetisch saniert und damit Strom- und Energieverbrauch verringert, handelt langfristig und nachhaltig. Wie das gehen kann, zeigte beim Besuch der Energiekarawane in Holzkirchen ein Fachmann.  Herr Florian Stevens, Energieberater, erklärte interessierten Bürgerinnen und Bürgern welche Möglichkeiten es dazu gibt. Zwischen dem Energieberater und den vielen Teilnehmern fand ein reger Gedankenaustausch statt. Sanierung bedeutet natürlich auch Kosten. Fragen zur Finanzierung und welche Förderprogramme es gibt, beantworteten unsere Fachberater Herr Kilian Feichtmair und Herr Markus Reichhart, an unserem Infostand. Möchten Sie noch mehr Informationen darüber erhalten? Gerne können Sie einen Termin mit uns vereinbaren.

Marktplatz der guten Geschäfte

Am 15.03.2018 fand im Oberbräusaal der 1. Marktplatz guter Geschäfte statt. Ziel war es, für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus dem Landkreis eine Plattform für gegenseitige Engagementvereinbarungen zu schaffen.
 
Auch wir waren mit dabei!  Mit dem Weltladen haben wir eine Vereinbarung geschlossen, dass wir diesen beim Verkauf von deren Produkten in unseren Filialen unterstützen. Im Gegenzug dürfen wir für unsere nachhaltige Geldanlagen im Weltladen werben. Die Aktion ist für Ende des Jahres geplant.

Mit den neuen Rennanzügen zum Sieg

Mit großem Stolz präsentierten die jungen Sportlerinnen und Sportler der Sparte Nordic des TSV Hartpenning e.V. ihre neuen Rennanzüge. Durch die großzügige Unterstützung unserer Bank wurde diese Anschaffung erst möglich. Die aktiven Langläufer/-innen sind ganz begeistert von ihren neuen Anzügen. Sie meinten, dass es sich damit gleich viel besser läuft und hoffen nun natürlich auf noch mehr Stockerlplätze als bisher. Herr Michael Giglberger, Bereichsleiter Kunden- /Vertriebsmangement, gratulierte bei der offiziellen Übergabe zu den bereits erzielten Erfolgen und drückt die Daumen, dass noch viele weitere dazukommen.

Bitcoin – Zahlungsmittel der Zukunft oder Hype?

Bitcoin, die Digitalwährung, ist zur Zeit in aller Munde. Der Frage, ob es sich dabei um die Zukunft des Zahlungsverkehrs handelt oder einen kurzfristigen Hype, wollte unser Haus im Sinne unserer Vision "einfach, fair, transparent, nachhaltig" auf den Grund gehen. Innerhalb weniger Tage waren alle Plätze für diese Veranstaltung ausgebucht. Wie sehr dieses Thema unsere Mitglieder und Kunden beschäftigt, spiegelte sich auch in den vielen Fragen an den Referenten, Herrn Sven Wandersleb, wieder.

Wir haben uns deshalb entschlossen am 20.03.2018  einen zusätzlichen Informationsabend anzubieten und laden unsere Kunden und Mitglieder herzlich dazu ein. Interessierte können sich auf der Homepage der Bank oder am Schalter anmelden.

Schülerpraktikum vom 05. – 08.02.2018

Eine Schülerin und zwei Schüler des Gymnasiums Holzkirchen haben für eine Woche die Schulbank gegen die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG getauscht. Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Gymnasium Holzkirchen sind die interessierten Schüler der 9. Klasse zu uns gekommen, nicht nur um einmal eine Bank von innen zu sehen, sondern direkt in den Arbeitsalltag eines Bankers einzutauchen.

Vorstandsvorsitzender, Konrad Buckel, und Personalreferentin, Steffi Foldenauer, begrüßten die wissbegierigen Schüler. Bereits hier wurden schon die ersten Fragen rund um das Bankgeschäft gestellt und von Herrn Buckel sehr gerne beantwortet. Dann wurden die drei nicht lange auf die Folter gespannt und durften ihre Praktikumswoche in „ihren Teams“ beginnen. In den verschiedenen Bereichen unserer Bank konnten unsere Praktikanten in dieser Woche viele interessante Eindrücke – vor allem über den vielseitigen Beruf des Bankkaufmanns bzw. der Bankkauffrau – sammeln.

Impulsvortrag beim Gymnasium Holzkirchen zum Thema Nachhaltigkeit am Beispiel der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Gymnasium Holzkirchen wurde unsere Bank eingeladen, einen Impulsvortrag zum Thema Nachhaltigkeit in der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG zu halten. Dieses Thema begleitet unsere Bank seit mehreren Jahren und so sind wir dieser Einladung von Herrn Kisters (Schulleiter) und Herrn Linser (Wirtschaftslehrer) sehr gerne gefolgt, um von unseren Erfahrungen und Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit zu berichten.

34 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse waren in den Mehrzweckraum des Gymnasiums gekommen, um von Herrn Konrad Buckel (Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG) aus erster Hand zu erfahren, was das Besondere an einer regionalen Genossenschaftsbank ist und was die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG so einzigartig macht. Besonders unsere Vision „Wir wollen die einfachste, fairste, transparenteste und nachhaltigste Bank in unserer Region sein“ und was sich konkret dahinter verbirgt, fanden die Schülerinnen und Schüler sehr spannend.

Im Anschluss an den Impulsvortrag hat Herr Buckel noch viele Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet. Die Zeit verging wie im Fluge.

Wohlverdienter Ruhestand

Am 01.09.1972 legte Hans Kaiser mit dem Start seiner Berufsausbildung den Grundstein für seine langjährige erfolgreiche Tätigkeit in der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG. Nach 45 Arbeitsjahren wurde er nun am 31.01.2018 in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Viele Kolleginnen und Kollegen waren gekommen, um diesen Anlass in einer Feierstunde gebührend zu würdigen. Der Vorstandsvorsitzende, Konrad Buckel, dankte Herrn Kaiser in seiner Rede für die vielen erfolgreichen gemeinsamen Jahre der Zusammenarbeit. So manche Anekdote brachte die Anwesenden zum schmunzeln. Die allerbesten Wünsche für die Zukunft von der Geschäftsleitung und seinen Kollegen begleiteten Hans Kaiser an seinem letzten Arbeitstag, bevor ein ganz neuer Lebensabschnitt mit hoffentlich viel Spaß und vor allem viel Gesundheit für ihn beginnt.

Wissenswertes zur Hofübergabe

Am 25.01.2018 fand wieder ein hochinteressanter Vortrag in unserer Bank statt. Herr Benedikt Korntheuer, Leiter der Dienststelle des Bayerischen Bauernverbandes des Landkreises Miesbach, informierte unsere Gäste über die Grundzüge, die bei einer Hofübergabe zu beachten sind. Anschaulich schilderte er, was zu einer gelungenen Hofübergabe führt, welche die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt. Er beantwortete Fragen zu den Themen: Was macht einen Hof aus? Welche wichtigen Überlegungen müssen in den Entscheidungsprozess einfließen? Ist im Übergabevertrag alles Wichtige beinhaltet und wie werden die Finanzen neu geregelt? Und nicht zuletzt, was ist in Bezug auf Versicherungen zu berücksichtigen? Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer seinen Vortrag. Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Fachberater, Herrn Markus Reichhart.

Wohlverdienter Ruhestand

Gleich drei Mitarbeiter unserer Bank sind dieses Jahr in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Frau Renate Schauz war 34 Jahre, Herr Limmer 33 Jahre und Herr Heckelsmüller 10 Jahre in unserer Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG tätig.

Der Vorstandsvorsitzende, Konrad Buckel, dankte den langjährigen treuen Mitarbeitern in einer Feierstunde am 31.08.2017 bzw. am 27.11.2017 im Kreise vieler Kolleginnen und Kollegen für die vielen erfolgreichen gemeinsamen Jahre der Zusammenarbeit. Er wünschte allen für den neuen Lebensabschnitt viel Spaß und vor allem viel Gesundheit, um die bevorstehende schöne Zeit in vollen Zügen genießen zu können.

Adventssingen der Liedertafel

Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue den Männer- und Kinderchor der Liedertafel bei uns im Haus begrüßen zu dürfen. Lassen uns die stimmungsvollen Lieder doch ein wenig zur Ruhe kommen und uns die Bedeutung der Adventszeit bewusster werden. Mit einer Spende für den Kinderchor sagen wir den engagierten kleinen und großen Sängerinnen und Sängern ein herzliches Dankeschön, verbunden mit der Vorfreude auf das nächste Jahr.

1. Raiffeisen-Unternehmerforum

Digitalisierung / Mittelstand 4.0

Am 05.12.2017 fand in den Räumen der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG das 1. Raiffeisen-Unternehmerforum zum Thema "Digitalisierung / Mittelstand 4.0" statt.
Zahlreiche Vertreter mittelständischer Unternehmen kamen, um sich über die brennenden Themen der Zukunft auszutauschen. Bei interessanten Vorträgen und Vorführungen von neuester Technik (Prototypen) wurde über die Entwicklung künftiger Geschäftsmodelle, Arbeitsmodell 4.0, digitalisierte Logistik und Automatisierung gesprochen. Eine Untermalung durch positive Praxisbeispiele konnte zeigen, wie sich der bayrische Mittelstand bereits positioniert. Desweiteren wurden die nächsten Schritte eingeleitet, welche zu einer Netzwerkbildung unter unseren Geschäftspartnern führt. Ziel hinter dem neuen Format ist es, die Expertise unserer Geschäftspartner zusammenzubringen, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als regionaler Anker wollen wir hierbei unterstützen.

Wir freuen uns, Sie auch bei weiteren Veranstaltungen/Treffpunkten begrüßen zu dürfen.
Gerne nehmen wir dazu auch Voranmeldungen entgegen.

And the Oscar goes to!!!!

„Wie wird der Oscar mit richtigem Namen genannt?“ das war die Frage zum diesjährigen Gewinnspiel zur Weltsparwoche 2017.

Viele junge Sparer haben auch dieses Jahr wieder fleißig mitgerätselt.

Die Siegerehrung fand nun in der Geschäftsstelle Holzkirchen statt.

Herzlichen Glückwunsch der Gewinnerin und den Gewinnern.

Eichstätter Gespräche

Vom 30.11. - 02.12.2017 fanden die "Eichstätter Gespräche" (Veranstalter: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt und BKU) in Eichstätt zum Thema "Wirtschaft kultivieren" statt.  Unser Vorstandsvorsitzender, Herr Buckel hat daran teilgenommen und empfand es als sehr positiv, dass unser Haus ein Teil dieser Veranstaltung sein durfte.

Vieles was dort zu hören war, bestätigt unsere Strategie und unsere Unternehmensphilosophie. Neue Impulse hat Herr Buckel ebenfalls aufgenommen. Sein Fazit zu dieser Veranstaltung: Wir befinden uns auf dem richtigen Weg!

Folgende Themen wurden in Form von Impulsvorträgen behandelt:
- Unternehmenskultur als Wettbewerbsfaktor in der Finanzwirtschaft
- Achtsamkeit als Prinzip der Führungskultur
- (Unternehmens)Kulturen als Kapital
- Unternehmenskultur als Wettbewerbsfaktor in der Industrie
- Gesellschaftsverantwortung der Unternehmen
- Biographien fördern, Wirtschaft kultivieren - Leadership und Persönlichkeitsbildung

Herr Buckel als Botschafter unserer Philosophie unterwegs in Frankfurt

Herr Konrad Buckel, Vorstandsvorsitzender unserer Bank, war auch in diesem Jahr wieder als Referent in den Räumlichkeiten der Union Investment in Frankfurt zum Thema "Nachhaltigkeit" eingeladen.

Er referierte als Botschafter unserer nachhaltigen Philosophie. Es haben Vertreter großer Banken aus ganz Deutschland an dieser Veranstaltung teilgenommen und lauschten interessiert seinem Best-practice-Vortrag. Neben unserer Bank präsentierte auch noch die Volksbank Hamburg ihre nachhaltige Geschäftsstrategie. Die Teilnehmer gaben uns ein durchweg positives Feedback und waren überrascht, wie eine doch kleinere regionale Bank dieses Thema in ihrem täglichen Tun und Handeln spürbar lebt.

Wir können sehr stolz darauf sein, dass unsere Vision und unsere Philosophie bis über unsere regionalen Grenzen hinweg wahrgenommen wird und wir das Thema Nachhaltigkeit täglich leben.

Dialog-Forum der Bürgerstiftung Holzkirchen am 20.11.2017

Nachhaltige Brücken bauen zwischen lokaler Wirtschaft und Bürgerschaftlichem Engagement

Am 20.11.2017 fand in den Räumen der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG eine gemeinsame Veranstaltung der Bürgerstiftung Holzkirchen und der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG im Rahmen der Reihe "Anders wachsen 2017/2018" statt.

    • Welche Bedürfnisse, bei denen örtliche Firmen oder Freiberufler helfen
        können, haben unsere einheimischen Vereine und Initiativen?
    • Wie kann das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen weiter
        vorangebracht werden?
    • Wie können sich Firmen und zivilgesellschaftliche Akteure „vor Ort“ in eine
         Verantwortungspartnerschaft für das Gemeinwohl einbringen?
    • Wie können sie dabei Impulse geben und Kooperationen zur Bewältigung
        gesellschaftlicher Herausforderungen vereinbaren?

Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen eines Dialog-Forums zum Thema „Nachhaltige Brücken bauen zwischen lokaler Wirtschaft und Bürgerschaftlichem Engagement“ erörtert. Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und nahmen an diesem Forum teil.

Weitere Informationen finden Sie hier:  http://www.kulturvision-aktuell.de/corporate-citizenship-buergerstiftung-holzkirchen-raiffeisenbank-holzkirchen-otterfing-2017/

Unser Mitglieder-exklusiv-Abend

Am 16. November 2017 hat bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr unser Mitglieder-exklusiv-Abend stattgefunden. Mit einem Sektempfang in der Schalterhalle und anschließender Bankführung begann der unterhaltsame Abend.

Der Vorstandsvorsitzende, Herr Konrad Buckel, führte durch den Abend, erklärte die Vorteile der Mitgliedschaft, unsere Vision und die wichtigsten Bilanzpositionen der Bank.

Bei Canapee`s und einem guten Tropfen Wein klang der interessante Abend aus und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

50 Jahre Mitglied in unserer Raiffeisenbank...

...so ein Ereignis muss gebührend gefeiert werden. Nachdem es im letzten Jahr so ein unterhaltsamer und netter Nachmittag war, haben wir uns entschlossen dies zu wiederholen. Auch in diesem Jahr hatten wir zu einem Kaffeekränzchen mit musikalischer Umrahmung in die „Alte Post“ nach Holzkirchen eingeladen.

Unsere Vorstände Herr Konrad Buckel und Herr Peter Ungelenk freuten sich, unsere langjährigen Mitglieder mit einer Urkunde und einer guten Flasche Wein ehren zu können.

Bilderausstellung von Frau Albena Boneva

vom 23.11.2017 - 02.01.2018

Traumzeiten:
Sie begegnen uns in einer eigenen Welt. Immer wieder überschneiden sie sich mit der Realität und werden zum Greifen nah. So ist für uns z. B. die Weihnachtszeit nicht nur Realität, sondern mit vielen Träumen, Wünschen und Fantasien verbunden. Sie ist immer zauberhaft, mystisch und geheimnisvoll. Das hat mich zu meinen farbigen Bildern inspiriert, in denen ich dieses Thema immer wieder neu und anders erzähle.
Die Vernissage findet am 23.11.2017 um 16:30 Uhr in der Raiffeisenbank Holzkirchen am Marktplatz 11 statt. Wir laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Preisverleihung „Sterne des Sports“ in Bronze 2017

Bereits zum dritten Mal wurden die Gewinner der „Sterne des Sports“ in Bronze bei einer festlichen Gala im Kurhaus Bad Tölz geehrt. Ein Jubelschrei ging durch den Saal, als unser diesjähriger Schirmherr, der Eishockeyprofi, Konrad Abeltshauser, den Gewinnerverein der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG verlas.

Die Jugendlichen des Eiskunstlaufvereins Holzkirchen e.V. freuten sich über den Sieg und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 1.000,00 Euro wie die "Eiskönige". „Der Preis motiviert uns, unser Projekt in den nächsten Jahren fortzusetzen. Dabei kommt uns der Geldsegen für die Anschaffung neuer Kostüme für das kommende Jahr sehr zu Gute!“, so die überglücklichen Sieger. „Wir hätten nie gedacht, dass wir den Stern gewinnen und freuen uns jetzt riesig auf die nächste Runde der „Sterne des Sports“ in Silber am 13. November in München!“

Holzkirchen engagiert

Zum zweiten Mal veranstaltete die Projektgruppe "Holzkirchen engagiert" der Bürgerstiftung Holzkirchen die Ehrenamtsmesse.

Das Förderprogramm "Holzkirchen engagiert" dient der Vernetzung von ehrenamtlichem Engagement und wird von der regionalen Wirtschaft, der Marktgemeinde sowie Vereinen und Organisationen unterstützt. Im gut besuchten Oberbräu-Saal informierten 23 Vereine interessierte Besucher über ihre Projekte und Aufgaben und konnten zahlreiche Kontakte knüpfen.

Über 400 Mitglieder informierten sich über IHRE Raiffeisenbank

Die sehr zahlreich besuchten Mitgliederversammlungen in Holzkirchen und Otterfing standen unter dem Motto "einfach, fair, transparent, nachhaltig". Diese vier Schlagworte spiegeln die Geschäftsphilosophie der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG wider und begleitet uns bei unserem täglichen Tun und Handeln.

Zum ausführlichen Bericht

Vortrag Altersvorsorge

Anlässlich des Vortrages zur Altersvorsorge am 21.09.2017 in unserem Hause hatten wir den Rentenspezialisten Herrn Christian Stable von unserem Kooperationspartner Allianz zu Gast. Die Kriterien zur Berechnung der Altersvorsorge oder wie man die Renteninformation richtig liest, waren einige der vielen interessanten Themen im Laufe des Abends. Desweiteren zeigte Herr Stable anhand von Beispielen Möglichkeiten zur Absicherung im Rentenalter auf.

Wir bedanken uns beim Referenten für den informativen Abend und bei unseren Kunden für das rege Interesse am Thema Altersvorsorge.

Herzlichen Glückwunsch

Unsere Kollegin, Frau Franziska Männer, hat geheiratet und trägt nun den Familiennamen Jakolat. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen dem frischvermählten Paar alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

Langjährige Mitarbeiter in 2017 geehrt - Wir gratulieren recht herzlich

Gleich sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Bank konnten am 01.09.2017 ihr Betriebsjubiläum feiern. In einer Feierstunde ehrte der Vorstandsvorsitzende, Konrad Buckel, seine langjährigen Mitarbeiter/-innen.

Herr Buckel lobte in seiner Rede die langjährige Treue seiner Kolleginnen und Kollegen zu ihrem Arbeitgeber. Das sei heute in unserer schnelllebigen Zeit, in der manche Dinge die gerade noch ganz aktuell waren und oft nach kurzer Zeit schon wieder überholt sind, nicht mehr ganz so selbstverständlich, so Buckel.

Der Genossenschaftsgedanke aber ist aktueller denn je und wird seit jeher in unserer regionalen Bank tagtäglich von all unseren Mitarbeitern gelebt und ist einer der Schlüssel für unseren nachhaltigen Erfolg sowie langfristig zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hier die Jubilare im Überblick:
Frau Maria Seitner (20 Jahre)
Frau Sandra Schreier (25 Jahre)
Herr Bernhard Grasberger (25 Jahre)
Herr Kilian Feichtmair (30 Jahre)
Frau Angelika Stiastny-Pöhlmann (35 Jahre)
Frau Uschi Stolz (35 Jahre)
Herr Hans Kaiser (45 Jahre)

Wir begrüßen unseren neuen Auszubildenden ganz herzlich

v.l.n.r. Steffi Foldenauer (Personalreferentin), Kilian Kaffl und Konrad Buckel (Vorstandsvorsitzender)

Auch zum diesjährigen Ausbildungsstart 2017 können wir wieder einem engagierten jungen Menschen die Möglichkeit geben, mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann eine sehr gute fachliche Basis für den weiteren Berufsweg zu schaffen. Am 04.09.2017 begrüßten unser Vorstandsvorsitzender Herr Konrad Buckel und die Personalreferentin Frau Steffi Foldenauer unseren neuen Auszubildenden, Herrn Kilian Kaffl, und wünschten ihm viel Spaß und Erfolg bei uns. Sie überreichten ihm zum Start des neuen Lebensabschnitts symbolisch eine Schultüte – denn man lernt ja nie aus.

Kräuterwanderung mit der Kräuterhexe

"Wer groß und stark sein möchte, braucht einen Zaubertrank", meinte unsere Kräuterhexe Frau Monika Wimmer. Sie sammelte mit den Kindern zu Beginn viele gesunde und essbare Kräuter und setzte damit einen geheimen Trank an. Dabei erklärte sie die besonderen Merkmale der einzelnen Kräuter und ihre Verwendung in der Küche. Nach dem Spaziergang zum Hackensee, der von lustigen Spielen begleitet war, stärkten sich alle mit dem selbstgemachten Trank und Broten mit Fichtennadelhonig, den Frau Wimmer aus ihren Vorräten mitbrachte. Begeisterte Kinder begrüßten am Ende des Ausflugs ihre Eltern.

1111-Jahr-Feier Holzkirchen am 14.07.2017

Trotz widriger Wetterverhältnisse haben sich viele Besucher an diesem Tag an unserem Stand eingefunden und an unserem Preisausschreiben teilgenommen. Frau Nadine Fürst, unsere Praktikantin, übernahm gerne die Aufgabe der Glücksfee und zog aus den richtigen Antworten die Gewinner, die sich über Gutscheine vom Archehof Schlickenrieder, der Gemeinde Holzkirchen und Kultur im Oberbräu freuen dürfen. Unser stellvertretender Vorstandsvorsitzender Herr Peter Ungelenk überreichte die Preise an die glücklichen Gewinner.

Langjährige Verbundenheit zur Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG

v.l.n.r. Konrad Buckel (Vorstandsvorsitzender), Renate Meir und Sonja Bulander (Vorgesetzte)

Der Vorstandsvorsitzende, Herr Konrad Buckel, lud eine weitere sehr langjährige Kollegin zu einer kleinen Feierstunde ein, um ihr zum 30jährigen Betriebsjubiläum zu gratulieren. Frau Renate Meir kam am 01.07.1987 als Bankangestellte in unsere Raiffeisenbank und kann auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken. So war sie beispielsweise am Schalter in der Geschäftsstelle und später im Bereich Marketing eingesetzt. Schmunzelnd erzählte sie, wie früher die gewünschte Anzeige bei der Zeitung eingereicht werden musste. Da war noch großes Geschick mit Schere und Kleber gefragt. Heute im Zeitalter der Digitalisierung kann man sich das gar nicht mehr vorstellen.

Herr Buckel blickte in seiner Ansprache auf die vergangenen Jahre zurück und dankte Frau Meir für ihre langjährige Treue und ihr Engagement. Wir freuen uns sehr, so engagierte Mitarbeiter in unseren Reihen zu wissen.

Gemeinsam sind wir stark!

Die Bernad Dirndln (Anna, Barbara und Maria Thalhammer) hatten die Ehre dem Verein KlinikClowns Bayern e.V. einen Scheck im Wert von 1.000,00 € zu überreichen. Durch Spenden beim Lindl-Hoagascht der Bernad Dirndln im April 2017 konnte eine große Summe für die KlinikClowns  gesammelt werden. Die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG hat spontan ein Zuckerl über 250,00 € drauf gelegt, sodass dieser stolze Betrag zustandegekommen ist.
Frau Wagner von den KlinikClowns bedankte sich sehr herzlich für diese unvorhergesehene Zuwendung mit einer roten Clownsnase für jeden. Gemeinsam freuten sich alle darüber, dass dieses Geld dazu dient, kleinen und großen Patienten schöne unbeschwerte Momente zu bescheren.

Glückliche Gewinnerin

Unsere Kundin Frau Hannelore Weinfurtner hatte im Mai allen Grund zum Jubeln. Sie gewann bei der Maiverlosung des Gewinnsparvereins 2.500 Euro. Wir gratulieren ihr sehr herzlich. Frau Weinfurtner meinte bei der Übergabe: „ Ich freue mich sehr über den Gewinn, so ein Glück hat man ja nicht alle Tage. Er kommt gerade im richtigen Moment. Ich plane ein paar kleinere Anschaffungen, für die ich das Geld gleich sehr gut verwenden kann.“

Azubis mit App-Idee

Vier Auszubildende gewinnen mit eigener App den Bankfachklasse Award 2017

Vier Auszubildende der Raiffeisenbank Holzkirchen – Otterfing haben den nationalen Bankfachklasse Award 2017 gewonnen. Mit ihrer App „Spenoki“ überzeugten sie die Jury in den Räumlichkeiten der Frankfurt School of Finance and Managment im Rahmen des Finale in einer Präsentation.

Erfahren Sie mehr dazu

Langjährige Verbundenheit zur Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG

Am 01.06.2017 konnte unsere Mitarbeiterin, Marion Steigleder-Dyk, ihr 10jähriges Betriebsjubiläum feiern. In einer Feierstunde ehrte der Vorstandsvorsitzende, Konrad Buckel, unsere langjährige Mitarbeiterin.
Herr Buckel ging in seiner Rede auf die vielen Veränderungen - vor allem im Hinblick auf die rasant fortschreitende Digitalisierung – der letzten Jahre ein. So haben sich die Anforderungen, die unsere Kunden an ihre Bankberater stellen, in dieser Zeit sehr stark gewandelt. Diesen Herausforderungen stellt sich unser Beraterteam - zu dem auch Frau Steigleder-Dyk gehört - sehr gerne, um unseren Kunden immer die bestmögliche Betreuung bieten zu können. Ihr tägliches Tun und Handeln wird wie schon vor über 120 Jahren von unserem Genossenschaftsgedanken geprägt. Denn trotz der heutigen schnelllebigen Zeit ist unsere Philosophie des Förderns, Betreuens und des Helfens von Menschen nach wie vor aktuell. Herr Buckel dankte Frau Steigleder-Dyk für ihren Einsatz und ihr Engagement in den letzten 10 Jahren und freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zeit.

Wir feiern unser 6.000tes Mitglied

Eine Mitgliedschaft bei uns zahlt sich aus – für Micaela Alt sogar in ganz besonderem Maße, denn sie wurde als 6.000tes Mitglied geehrt. Vorstandsvorsitzender Konrad Buckel überreichte der strahlenden Otterfingerin einen Blumenstrauß und einen Gutschein für ein Gourmetrestaurant.

Wir freuen uns sehr, dass die Zahl unserer Mitglieder stetig wächst. Mit dem Antrag auf Mitgliedschaft und den Erwerb eines Geschäftsanteils in Höhe von 150,00 Euro werden unsere Kunden zu Miteigentümern der Bank und profitieren von vielen Vorteilen wie z.B. einer attraktiven Dividendenzahlung oder der Einladung zu unseren Mitglieder-Exklusiv-Abenden. Außerdem erhalten unsere Mitglieder umfassende und transparente Informationen über unsere Bank.

Ausführliche Informationen zur Mitgliedschaft

Betriebsbesichtigung – Schüler der 8. Klasse des Gymnasiums Holzkirchen

Bildquelle: Genossenschaftsverband Bayern

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Gymnasium Holzkirchen waren am 29.05.2017 insgesamt 11 interessierte Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse zu uns gekommen, um einmal eine Bank von innen zu sehen.

Vorstandsvorsitzender, Konrad Buckel, und Personalreferentin, Steffi Foldenauer, informierten die wissbegierigen Schüler in unserem modernen Schulungsraum über unsere Bank und was uns als regionale Genossenschaftsbank so einzigartig macht. Besonders unsere Vision „Wir wollen die einfachste, fairste, transparenteste und nachhaltigste Bank in unserer Region sein“ und was sich konkret dahinter verbirgt, fanden unsere jungen Besucher sehr spannend. Anschließend wurden noch alle einzelnen Abteilungen unserer Bank im Rahmen einer Bankführung genau in Augenschein genommen. Hier gab es von den Bereichsleitern viele Informationen aus erster Hand, welche konkreten Aufgaben die einzelnen Teams haben.

Am Ende der Betriebsbesichtigung erhielten wir von allen Teilnehmern ein durchweg positives Feedback. Zum Mitnehmen gab es noch unseren aktuellen Geschäftsbericht.

Michael Giglberger referiert bei den Berufsorientierungstagen der Realschule Holzkirchen

Vertreterversammlung am 11. Mai 2017

Die Raiffeisenbank erreichte mit einem Bilanzgewinn von 450.623,20 Euro auch im Geschäftsjahr 2016 wieder ein gutes Ergebnis. So lag der Wert des betreuten Kundenvolumens mit 698 Mio. Euro um 4,5% über dem Vorjahreswert. Einen wesentlichen Bestandteil daran hat das Kreditgeschäft, das sich weiterhin sehr erfreulich entwickelte und mit einer Steigerung von 5,8% ggü. dem Vorjahr erneut unterstreicht, dass die Raiffeisenbank Holzkirchen Otterfing eG ein starker Finanzierungspartner in der Region ist.
„Ein Zeichen dafür, dass sich unsere nachhaltig und langfristig ausgerichtete Geschäftsstrategie weiterhin bewährt“, so Konrad Buckel.

Erfahren Sie mehr

Schwimmverein Grün-Weiß

Raiffeisenbank stattet Wettkampfgruppe mit neuen Trikots aus

Einheitlich und modisch chic tritt die ca. 35-köpfige Wettkampfgruppe des Schwimmvereins Grün-Weiß Holzkirchen seit diesem Jahr zu den Wettkämpfen an. Mit finanzieller Unterstützung der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG konnte die 1. Vorsitzende Martha Huber das komplette Team im gleichen Outfit ausstatten. „Es ist wirklich toll, dass man uns nun auf den Wettkämpfen auch optisch sofort als Verein erkennt. Das stärkt unser Zusammengehörigkeitsgefühl noch mehr und motiviert uns zur Höchstleistung" freut sich Frau Huber. Stv. Vorstandsvorsitzender Peter Ungelenk informierte sich bei dem gemeinsamen Fototermin über die jüngsten Erfolge der Wettkampfgruppe und wünschte auch weiterhin viel Erfolg und zahlreiche Siege im neuen gesponserten Outfit. 

Vortrag von Michael Giglberger an der Fachoberschule Holzkirchen

Bin ich kreditwürdig? Und warum macht Sparen Sinn? Bei dem Vortrag von Michael Giglberger in der Fachoberschule Holzkirchen blieben keine Fragen offen…

Wie jedes Jahr referierte Firmenkundenbetreuer Michael Giglberger am 23.03.2017 an der Fachoberschule Holzkirchen zum Thema „Kredit“. Ca. 125 Schüler der 12. Klassen und deren Lehrkräfte lauschten dem praxisorientierten Vortrag. Dabei wurde auf Themen wie: Kreditwürdigkeit / -fähigkeit, die verschiedenen Kreditarten im privaten und gewerblichen Bereich und dem Wirtschaftskreislauf mit allen Facetten eingegangen. Besonders erfreulich waren die zahlreichen Fragen des jungen Publikums zu den Bereichen "Niedrigzinsphase", "Baufinanzierung" oder "Finanzmarktkrise". Wir sehen es als eine Mission, den jungen Menschen, diese für die Allgemeinbildung wichtigen Grundsätze der Finanzwirtschaft, näher zu bringen und freuen uns sehr über das große Interesse der Schüler.

Hast Du schon Pläne für die großen Ferien?

Die Kräuterhexe Monika Wimmer geht mit Dir auf Entdeckungsreise in die Natur!

Kräuterzauber am Hackensee
am 9. August 2017 von 9:00 - 12:00 Uhr
für Mitglieder-Kids von ca. 5 - 8 Jahren

Zusammen mit einer echten Kräuterhexe unternehmen wir eine spannende Entdeckungsreise in die Natur. Der Weg führt durch einen teuflischen Graben hinunter zum Hackensee – vorbei an Pflanzen, seltsam anmutenden Pilzen und leckeren Wildkräutern. Am See gibt es ein kleines Picknick mit Blütenbroten und einem Kräutertrank, den wir unterwegs gemeinsam herstellen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei unserer Jugendbeauftragten Katharina Schulleri unter Telefonnummer 08024/6407-124

Winter ade - die nächste Saison kommt bestimmt!

Raiffeisenbank beteiligt sich an den Kosten zur Pflege der Thanner-Langlaufloipe

Weil die Thanner-Loipe einen spürbaren Mehrwert für die Mitarbeiter, Kunden und die Bürger unserer Region bietet, unterstützt die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing, quasi als „Nachbarin“ die Pflege der Langlaufloipe. „Meine Kolleginnen haben die Loipe aufgrund der Nähe sogar in der Mittagspause aufgesucht um in schöner Umgebung und an der frischen Luft ein wenig zu sporteln“ so Ursula Eberharter, die zusammen mit ihrem Lebensgefährten Georg Sigl die Initiatorin der Loipe ist. Sie ist selber Mitarbeiterin der Raiffeisenbank und begeisterte Langläuferin. „Die Bewegung in der Mittagspause ist ein wunderbarer Ausgleich zum Bürojob, da fällt einem das Arbeiten hinterher gleich wieder viel leichter“ bestätigte auch Nicola Frerkes, ebenfalls Mitarbeiterin der Bank. Zum Gruppenfoto haben sich jede Menge Sportler, die noch vor wenigen Wochen fleißig ihre Runden auf der präparierten Loipe drehten, eingefunden. Mit dem Spruch: „Gemeinsam auf der richtigen Spur“ überreichte stv. Vorstandsvorsitzender Peter Ungelenk die 150,00 Euro an die strahlende Ursi Eberharter.

Langjährige Verbundenheit zur Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG

Am 01.03.2017 konnte unsere Mitarbeiterin, Michaela Hablitschek, ihr 25. Betriebsjubiläum feiern. In einer Feierstunde ehrte der Vorstandsvorsitzende, Konrad Buckel, seine langjährige Mitarbeiterin.

Herr Buckel blickte in seiner Ansprache auf die vergangenen Jahre zurück und stellte dabei fest, dass sich in dieser langen Zeit vor allem organisatorisch so einiges geändert hat, aber der Genossenschaftsgedanke nach wie vor noch genau wie früher ein fester Bestandteil unseres täglichen Handelns ist. Die Philosophie des Förderns, Betreuens und des Helfens von Menschen ist für Frau Hablitschek und alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur selbstverständlich sondern eine Leidenschaft. Wir freuen uns sehr, so engagierte Mitarbeiter wie Frau Hablitschek in unseren Reihen zu wissen.

Außerordentliche Vertreterversammlung beschließt Satzungsänderung

Am 06.03.2017 hatte die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG ihre 85 Vertreterinnen und Vertreter in die „Alte Post“ in Holzkirchen zu einer außerordentlichen Vertreterversammlung eingeladen, um über eine Satzungsänderung abzustimmen. Der Grund dafür ist eine Erweiterung des heute schon attraktiven Dienstleistungsportfolios der Raiffeisenbank um das Thema Hausverwaltung.

Erfahren Sie mehr

Wir spenden an die Holzkirchner BRK Schnelleinsatzgruppe

- und helfen dabei Kindern in Krisensituationen

Im Februar 2017 überreichte Vorstandsvorsitzender Konrad Buckel die großzügige Spende in Höhe von 500,00 Euro an Herrn Martin Herbig, SEG-Leiter Betreuung Holzkirchen und Tobias Rieker, SEG-Leiter Technik und Sicherheit Holzkirchen.

Laut Rieker ist die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung der Bereitschaft Holzkirchen seit November 2015 rund um die Uhr alarmierbar.

Erfahren Sie mehr

Langjährige Verbundenheit zur Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG

Am 01.02.2017 konnte unser Mitarbeiter, Anton Riblinger, sein 35. Betriebsjubiläum feiern. In einer Feierstunde ehrte der Vorstandsvorsitzende, Konrad Buckel, seinen langjährigen Mitarbeiter. Gerade seine fachliche und soziale Kompetenz sowie sein hohes Engagement und die große Akzeptanz im Kollegenkreis zeichnen Herrn Riblinger aus.

Herr Buckel blickte in seiner Ansprache auf die vergangenen Jahre zurück und stellte dabei fest, dass eine so lange Betriebszugehörigkeit in der heutigen schnelllebigen Zeit gar nicht mehr so selbstverständlich ist. Der Genossenschaftsgedanke hat sich allerdings in dieser langen Zeit jedoch nicht verändert. Die Philosophie des Förderns, Betreuens und des Helfens von Menschen leben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank tagtäglich mit großer Leidenschaft - und sehr authentisch - vor. Wir freuen uns sehr, so engagierte Mitarbeiter in unseren Reihen zu wissen.

KlinikClowns im Krankenhaus Agatharied

Raiffeisenbanken im Landkreis Miesbach ermöglichen weiterhin regelmäßige Besuche

Seit über elf Jahren freuen sich junge und alte Patienten im Krankenhaus Agatharied auf ganz besondere „Visiten“: Einmal pro Woche besuchen die KlinikClowns die Kinderstation und die Geriatrie. Ihr lustiges, spontan improvisiertes Spiel lenkt Kinder und Senioren von den oft harten Belastungen des Krankenhausaufenthalts ab, bringt Erleichterung und weckt neue Kräfte, die sich auf den Gesundheitszustand positiv auswirken und Heilungsprozesse unterstützen. Möglich machen den regelmäßigen Einsatz der KlinikClowns seit über elf Jahren die Raiffeisenbanken im Landkreis Miesbach.

Erfahren Sie mehr

Raiffeisenbank unterstützt die Holzkirchner Tafel

Vorstandsvorsitzender Konrad Buckel überreichte die Spende in Höhe von 500,00 Euro an den 1. Vorstand der Holzkirchner Tafel, Herrn Hans Sepperl, sowie seiner Vorstandskollegin, Frau Christine Schmaderer. Mit dem Zuschuss soll ein neues Kühlgerät für die Lagerung der gespendeten Lebensmittel angeschafft werden. „Das Ziel der Tafel ist es, so Sepperl, eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel zu schaffen. Wir sammeln „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel, und geben diese an Bedürftige weiter. Mit dem neuen Kühlgerät können wir die Lebensmittel entsprechend länger lagern. Wir freuen uns sehr über die Spende der Raiffeisenbank und bedanken uns im Namen aller bedürftigen Bürger der Region.“